0157 / 34 35 32 36 info@yoga-by-sabine.de

Yoga

mit Sabine Hirscheider

Yoga lernen
Yoga leben
Yoga für dich

lerne Yoga und Ayurveda, als Mittel für deine Gesundheit kennen

Mein Yogaunterricht

Ich unterrichte Yoga auf der Grundlage der ayurvedischen Marmalehre.

Es kann von allen Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht und Fitnesslevel erlernt und genutzt werden.
Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
In meinem Unterricht leite ich die Übungen (Asanas) Schritt für Schritt an und ergänze diese mit der jeweils zugehörigen Theorie.

Präsenzkurse finden Donnerstag 10:00 – 11:30 Uhr im Tanzstudio Schlegl statt.
Regensburger Str. 330, 90480 Nürnberg

10 % für Anmeldungen bis 31. Juli 2024

Im Marmayoga lernen wir unseren Körper ganzheitlich kennen und erhalten das Wissen,
wie wir eigenständig körperlich und mental positive Veränderungen herbeiführen können.

Durch regelmäßiges, richtiges Üben können wir unseren Körper:

  • stärken, wo er zu schwach ist
  • dehnen, wo er verkürzt ist
  • beruhigen, wo er zu aktiv ist

Da Körper und Geist zusammengehören, fließt auch der mentale Aspekt aus dem Ayurveda mit ein:

  • vata = unsere Bewegungssteuerung
  • pitta = unsere Intensitätssteuerung
  • kapha = die Formgebung und Ausdauer

Yoga

Mein Unterricht beruht auf dem traditionellen Yoga der Yoga-Sutren, dem zentralen Ursprung der über 2000 Jahre alten Yoga-Lehre.

Beim Üben wird die Aufmerksamkeit zum einen auf die passende Ausführung gerichtet, zum anderen auf zentrale soziale und psychosomatische Stellen des Körpers, die Marmas.

Die 107 Marmaorte sind besonders vitale Orte im Körper, an denen lebenswichtige körperliche, mentale und emotionale Funktionen und Strukturen zusammentreffen. Die Marmas dienen uns in den Yoga-Haltungen (Asanas) als Orte der Konzentration. Über das konkrete Beobachten, sowie das Aktivieren der Marmas erzeugen wir direkte Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele.

Eine Verbesserung der eigenen Körperwahrnehmung, der Haltung und der Atmung kann so erreicht werden.
Das Ausüben von Yoga verhilft uns eine geistige Frische, Entspannung und Verbindung mit uns selbst zu erlangen.

Yoga kann übersetzt werden mit:
„Das Schaffen einer positiven Verbindung, zwischen meiner inneren und äußeren Natur“.

Über mich

Ich hatte schon immer Freude an Bewegung, Fitness und am Ausprobieren verschiedener Aktivitäten.

Als ich 2017 dann im Yoga-Forum Nürnberg (www.yogaforum-nbg.de) mit Yoga begonnen hatte, war ich sehr überrascht und begeistert, wie behutsam und ganzheitlich, aber gleichzeitig auch sehr effektiv die Übungen (Asanas) angeleitet werden und wirken.

Darum habe ich mich 2019 auch entschlossen die 3-jährige Yogalehrerausbildung beim Yoga-Form München (www.yogaforum.de), nach der Lehre von Dipl. Päd. adj. Prof. Reinhard Bögle, zu beginnen.
Diese orientiert sich am traditionellen Yoga auf der Basis der Samkhya (Karika) Philosophie und des Ayurveda und umfasst über 600 Unterrichtsstunden, in Praxis und Theorie.

Zertifikat vom 16.03.2023